Kirche
evangelische
Eber­hards­kirche Tübingen

Beachten Sie auch die Links Hinweise Veranstaltungen Kinder usw. der zweiten Zeile.

Die Ankündigungen hier sind dem Gemeindebrief entnommen.

Termine

Donnerstag, 25.4.
20:00 Uh: Frauenkirch am Eck

Samstag, 27. April
18:00 Uhr: Gottesdienst zum Wochenschluss Kirch am Eck (Romeo Edel)

Sonntag, 28. April – 1.So.n.Ostern - Quasimodogeniti
10:00 Uhr: Gottesdienst (Romeo Edel) Thematischer Gottesdienst zum Thema “Nachhaltigkeit”

Rettet die Nachhaltigkeit ? ! Wie leben wir den Auftrag aus dem zweiten Schöpfungsbericht: Bauen und bewahren! - mit Umweltteam

33 Jahre nach Atomreaktorunglück in Tschernobyl, drei Jahre vor dem endgültigen Aus der Kernenergie für Deutschland, 20 Jahre vor dem Aus für die Kohle stellen wir uns der Frage: Rettet die Nachhaltigkeit? Oder geht es viel mehr um ein Ausrufezeichen: Rettet die Nachhaltigkeit! weil die Anstrengungen dafür in Deutschland und internatio- nal noch immer viel zu zurückhaltend sind. Der Gottesdienst wird gestaltet von Pfarrer Romeo Edel und dem Umweltteam der Eberhardsgemeinde. Wir bedenken dabei den Auftrag aus dem zweiten Schöpfungsbericht: „Gott der Herr nahm den Menschen und setzte ihn in den Garten Eden, dass er ihn bebaue und bewahre.“

Kollekte: für die Evangelischen Kindergärten in Tübingen
keine Kirche für Kinder (Schulferien)
anschließend: Kirchencafé

Dienstag, 30. April
20:00 Uhr: Tübinger Lernstub

>Tübinger Lernstub< im Gemeindehaus Eberhardskirche

Bibel lesen mit Ohren für jüdische Auslegungen
Dienstag, 30. April und Dienstag, 28. Mai, 20 Uhr Zwei Abende zum Buch „Hoheslied“ – „Das Lied der Lieder“ (= hebr. „Schir Haschirim“) Lesestoff zur Vorbereitung gibt´s gerne bei Pfr. H. Waßmann Telefon: 31935 Email: eberhardskirche@t-online.de

Mittwoch, 1. Mai
10:00 Uhr: Maiwanderung, Start bei der Kirche
Eberhard bewegt sich!
Wir wollen uns am 1.Mai um 10 Uhr am Gemeindehaus treffen, um von dort aus gemeinsam loszuwandern. Dabei gibt es zwei Routen zur Auswahl:Die „kleine Route“ ist 3,7 km lang und führt u.a. am Österbergturm vorbei.Die „große Route“ ist ca. 10 km lang und führt durch den Wald zur Obstblüte auf die Härten.Gegen 13.30 Uhr wollen wir uns dann wieder am Gemeindehaus zum gemeinsamen Grillen treffen. Essen und Trinken bringt jede/r selbst mit.
Bei Interesse bitte unter samuel.knecht@gmx.de oder Tel. 07071/152783 melden. Jede/r ist willkommen

Donnerstag, 2. Mai
20:00 Uhr: Frauenkirch am Eck

Freitag, 3. Mai
19:30 Uhr: Abendgebet (Gesangbuch Nr.781)
20:00 Uhr: öffentl.Kirchengemeinderatssitzung

0konfirmation

Samstag, 4. Mai 18:00 Uhr: Gesprächs-Gottesdienst mit den KonfirmandInnen im Gemeindehaus (Wiborg)
Kein Gottesdienst in der Kirch am Eck!

Sonntag, 5. Mai – 2.So.n.Ostern - Misericordias Domini Konfirmation
10:00 Uhr: Festgottesdienst (Wiborg) anschließend: Kirchencafé

Dienstag, 7. Mai
19:00 Uhr: Planungskreis Kirch am Eck

Donnerstag, 9. Mai
20:00 Uhr: Politisches Nachtgebet

Fraunerechte in der Kirche

100 Jahre Frauenwahlrecht - ein Grund zu feiern, auch in den Kirchen. Denn 1919 wurde das Frauenwahlrecht auch in den Ev. Landeskirchen eingeführt. Allerdings dauerte es noch bis in die 1960er Jahre, dass Frauen überall auch in die Landes- synoden wählbar wurden.

Doch in der Kirchengeschichte finden sich viele Frauen, die die Geschicke der Kirche mitbestimmt haben und dabei versuchten die Grenzen, die eine patriarchale Kirche ihnen setzte, zu öffnen. Das beginnt mit Frauen der ersten christlichen Gemeinden, von denen im Neuen Testament berichtet wird: Z.B. die Diakonin Phöbe (Röm 16,1) oder Lydia, die in Philippi eine Hausgemeinde leitete (Apg 16, 12ff). Später sind es Äbtissinnen wie Hildegard von Bingen oder Caritas Pirckheimer, die sich in die theolo- gischen Dispute einmischen und sich schützend vor ihre Ordensgemeinschaften stel- len. Reformatorinnen wie Argula von Grumbach und Käthe von Bora traten ein für die neue Lehre. Im letzten Jahrhundert erkämpften die ersten Theologinnen Ämter in den Kirchen: katholische Pastoralreferentinnen und evangelische >Vikarinnen< - so die Amtsbezeichnung der ersten evangelischen Theologinnen im Kirchendienst. Ihnen war zunächst ausschließlich >die Verkündigung vor Frauen und Mädchen< gestattet und ihr >Dienstverhältnis endete mit der Eheschließung
Heute ist die Mehrheit der Theologiestudierenden weiblich und es gibt nur noch wenige Priesteramtskandidaten. Was bedeutet das für die Zukunft unserer Kirchen? Die ökumenische >Frauenkirch am Eck< will den Frauen in den Kirchen der Vergan- genheit und der Gegenwart eine Stimme geben. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe zu >100 Jahre Frauenwahlrecht< lädt sie ein zum Politischen Nachtgebet >Frauen- rechte in der KircheBeate Schröder

Freitag, 10. Mai
19:30 Uhr: Abendgebet (Gesangbuch Nr.781)

0konfirmation

Samstag, 11. Mai 18:00 Uhr: Gesprächs-Gottesdienst mit den KonfirmandInnen im Gemeindehaus (Wiborg)
Kein Gottesdienst in der Kirch am Eck!

Sonntag, 12. Mai – 3.So.n.Ostern - Jubilate Konfirmation
10:00 Uhr: Festgottesdienst (Wiborg) anschließend: Kirchencafé

Dienstag, 14. Mai
20:00 Uhr: Kirch am Eck, Im Gespräch mit der Bibel
„Tu dir nichts an – wir sind alle hier.“ (aus Apostelgeschichte 16,23-34
Abschnitt für die Predigt an Kantate – So., 19.5.)

Mittwoch, 15. Mai
20:00 Uhr: Vortrag „Pflegevollmacht“ (Stefan Albrecht)

Die Vorsorge- vollmacht – Informationen und praktische Tipps

Jede/r von uns kann durch Unfall, Krankheit oder Alter in die Lage kommen, dass er/sie wichtige Angelegenheiten nicht mehr selbstverantwortlich regeln kann.

Was wird, wenn ich auf die Hilfe anderer angewiesen bin?
Wer handelt und entscheidet dann für mich?
Wird dann mein Wille auch beachtet werden?
Die Möglichkeiten der Unterstützung durch Angehörige sind hier begrenzt, sobald es um rechtswirksame Entscheidungen geht.
Durch die Erteilung einer Vollmacht kann man für diese Situation Vorsorge treffen.Stefan Albrecht, Leiter der Sozialberatung an der Universitätsklinik für Psychiatrie, informiert an diesem Abend über die Bedeutung einer Vorsorgevollmacht und gibt Hinweise zur praktischen Umsetzung.

Donnerstag, 16. Mai
20:00 Uhr: Frauenkirch am Eck

Freitagstisch Woche für Woche 13 Uhr

Wer mag mithelfen?
Teamtreffen: Freitag, 17. Mai, 14 Uhr im Café Salut
Kontakt: Diakon Mehlfeld Tel. 0160 - 1434276

Freitag, 17. Mai
19:30 Uhr: Abendgebet (Gesangbuch Nr.781)

Samstag, 18. Mai
18:00 Uhr: Gottesdienst zum Wochenschluss Kirch am Eck mit Taufe (Waßmann)

Sonntag, 19. Mai – 4.So.n.Ostern - Kantate
10:00 Uhr: Gottesdienst (Waßmann)
Predigt: Apostelgeschichte 16,23-34 Kollekte: für gesamtkirchliche Aufgaben
10:00 Uhr: Kirche für Für KinderKinder
anschließend: Kirchencafé

ENSEMBLE
HORIZONS

Sonntag, 19. Mai, 19 Uhr

Konzert
Frühling ohn‘ Ende

2019konzert
Maienzeit und Frühling haben seit jeher zu wunderbaren Schöpfungen angeregt.
Etliche Komponisten wählten Frühlingsgedichte als Texte für ihre Kompositionen.
Das Ensemble Horizons lässt einige der schönsten Textvertonungen erklingen,
dazwischen werden mit Gedichten weitere Facetten dieser inspirierenden Jahreszeit beleuchtet.
Eintritt frei: Spenden erbeten.
mehr ...

Mittwoch, 22. Mai
20:00 Uhr: Vortrag „Wohnen im Alter“ (Cordula Körner)
Was gibt es für Wohnformen?
Welche passt zu mir?
Kann ich zu Hause wohnen bleiben, falls ich pflegebedürftig werden sollte?
Was ist eine Pflege-Wohngemeinschaft? Auf diese und andere Fragen gibt es Anworten.
# Den Abend gestaltet Cordula Körner, Mitarbeiterin der Stadt Tübingen im Projekt Seniorenleben und Pflege und Mitglied im Verein „Mitten im Leben“.
Begrüßung und Moderation: Pfr. Harry Waßmann -
Herzliche Einladung zum gemeinsamen Austausch.

Donnerstag, 23. Mai
20:00 Uhr: Frauenkirch am Eck

Freitag, 24. Mai
17:00 Uhr: Ausgabe MITEINANDER
19:30 Uhr: Abendgebet (Gesangbuch Nr.781)

Samstag, 25. Mai
18:00 Uhr: Gottesdienst zum Wochenschluss Kirch am Eck (Dr.K.Krause)

Sonntag, 26. Mai – 5.So.n.Ostern - Rogate
10:00 Uhr: Gottesdienst (Dr.K.Krause)
Predigt: Johannes 16,23b-33 Kollekte: für die Diakoniestation
10:00 Uhr: Kirche für Für KinderKinder
anschließend: Kirchencafé

Dienstag, 28. Mai
20:00 Uhr: Tübinger Lernstub

>Tübinger Lernstub< im Gemeindehaus Eberhardskirche

Bibel lesen mit Ohren für jüdische Auslegungen
Dienstag, 30. April und Dienstag, 28. Mai, 20 Uhr Zwei Abende zum Buch „Hoheslied“ – „Das Lied der Lieder“ (= hebr. „Schir Haschirim“) Lesestoff zur Vorbereitung gibt´s gerne bei Pfr. H. Waßmann Telefon: 31935 Email: eberhardskirche@t-online.de

Christi Himmelfahrt, Donnerstag, 30. Mai
11:00 Uhr Kirch am Eck - Ökum. Gottesdienst im Freien für Alt und Jung! (Müller-Guggemos / Waßmann); anschließend Bewirtung,
Wer kann und dran denkt: Gerne Geschirr und Besteck mitbringen!

Freitag, 31. Mai
19:30 Uhr: Abendgebet (Gesangbuch Nr.781)

Wer will im Juni 2019 nach Dortmund zum Evangelische Kirchentag mitfahren? weiterlesen ...