Kirche
evangelische
Eber­hards­kirche Tübingen
Infos zur Kirchenwahl hier ...

Beachten Sie auch die Links Hinweise  Kinder usw. der zweiten Zeile.

Die Ankündigungen hier sind dem Gemeindebrief entnommen.

Termine

Donnerstag, 17. Oktober
20:00 Uhr: „30 Jahre Mauerfall“ Gemeindehaus

Efahrungen der Kirche in der DDR – ein nicht eingelöstes Erbe?

Vor 30 Jahren hat die friedliche Revolution im Osten Deutschlands zur politischen Einheit geführt. Viele Impulse dieser Freiheitsbewegung gingen aus der evangelischen Kirche hervor. Aber noch immer gibt es viel Trennendes zwischen Ost und West. Und hier im Westen verstehen wir oft nicht, was im Osten passiert.
Wir haben Pfarrerin Hanna Manser aus Halle /Saale eingeladen, ihre Erfahrungen mit uns zu teilen. Sie kann erzählen von ihrer Zeit als Abiturientin in Halle (1970), dann als Theologiestudentin in Jena (1970- 75) und schließlich als Pfarrerin auf dem Dorfe (1975-84) und später in der Großstadt (1985-98).
Die Mutter von drei Kindern war bis 2010 leitende Pfarrerin der Evangelischen Frauenarbeit in Mitteldeutschland, daher liegt ihr besonderer Schwerpunkt auf den Erfahrungen der Frauen in Ostdeutschland vor und nach der Wende.

Herzliche Einladung zum Vortrag mit anschließender Aussprache.
Veranstalterinnen: Eberhards-Gemeinde, Kreisbildungswerk

Freitag, 18. Oktober
19:30 Uhr: Abendgebet (Gesangbuch Nr.781)

Kinderflohmarkt

KinderflohmaktSamstag, 19. Oktober
14:30-17:00 Uhr Kinderflohmarkt des Kindergartens mit Kaffee und Kuchen. 
Tische werden gestellt. 

Infos und Tischvergabe können hier ... erfragt werden.  







Samstag, 19. Oktober
14:30 Uhr:

Konfilauf am Anlagensee

 
Unsere Konfirmandinnen und Konfirmanden laufen beim diesjährigen Konfilauf mit, den das Deutsche Institut für Ärztliche Mission e. V. (Difäm) gemeinsam mit dem Evangelischen Jugendwerk am Tübinger Anlagensee veranstaltet. Mit ihrer Teilnahme setzen die Konfis ein sichtbares Zeichen für Kinder und Jugendliche in Afrika.
Jede Läuferin und jeder Läufer kann sich im Vorfeld Sponsoren suchen, die einen bestimmten Betrag pro gelaufene Runde zahlen und unterstützt damit die Gesundheitsprojekte des Difäm im Ostkongo. Die Runde um den Anlagensee ist 650 Meter lang und der Lauf dauert maximal eine Stunde.
Sie unterstützen jede Runde einer Konfigruppe mit einem von Ihnen festgelegten Betrag Alternativ können Sie auch einzelne Läuferinnen und Läufer unterstützen. Handzettel mit weiteren Informationen liegen in der Kirche auf.
Spendenkonto DifäM: Evangelische Bank eG Stuttgart -
IBAN DE36 5206 0410 0000 4066 60 Stichwort: „Konfilauf 2019
18:00 Uhr: Gottesdienst zum Wochenschluss in der Kirch am Eck (Wiborg)

Sonntag, 20. Oktober – 21. So.n.Trinitatis
10:00 Uhr: Gottesdienst (Wiborg)
Predigt: Jakobus 2,14-26 Kollekte: für die Erstellung des MITEINANDER und Sonderopfer
10:00 Uhr Kirche für Für KinderKinder
Sonntag, 20. Oktober, 10 Uhr
Musik von Jehan Alain (1911 – 1940) im Gottesdienst
Zu hören sind: Messe modale en septuor - für Sopran, Alt, Flöte und Streichquartett oder Orgel (JA 136) und Litanies (JA 119).
Die Messe Modale von Jehan Alain für Sopran, Alt, Flöte und Streichquartett oder Orgel entstand am 6. August 1938 und vereinigt „klassische“ alte Modi, ausgehend von den Kirchentonarten, mit modernen Elementen aus fernöstlicher Tanz- und Jazzmusik.
Litanies: Vollendet am 15. August 1937, Uraufführung durch den Komponisten am 17. Februar 1938 in der Kirche St. Trinité zu Paris, wo Olivier Messiaen Titularorganist war.
Dies ist wohl das mit großem Abstand bekannteste Orgelwerk Alains. Jehan Alain vollendete die Komposition nach dem Tod seiner Schwester Odile, die bei einem Bergunfall in den Pyrenäen ums Leben kam, als sie ihren Bruder Olivier retten wollte. Der Komponist stellte dem Werk kurze Zeit nach Vollendung folgende Zeilen voran:
„Wenn die christliche Seele in ihrer Not keine neuen Worte mehr findet, um die Barmherzigkeit Gottes anzuflehen, wiederholt sie pausenlos dieselbe Anrufung mit ungestümem Glauben. Die Vernunft erreicht seine Grenze. Nur der Glaube verfolgt seine Himmelfahrt.“
Ausführende: Ingrid Martin, Sopran - Mechtild Späth, Alt - Julia Aichelin, Flöte, Friedrich Martin, Orgel (fm)

>Tübinger Lernstub<

im Gemeindehaus Eberhardskirche

Bibel lesen mit Ohren für jüdische Auslegungen

Lesestoff zur Vorbereitung gibt´s gerne bei Pfr. H. Waßmann
Dienstag, 22. Oktober, 20 Uhr
Das Büchlein Esther (Teil II)
Dienstag, 26. November, 20 Uhr
„Alles ist eitel“ und „Alles hat eine Zeit“ - die Schriftrolle „Prediger“
Ölbaum Der Ölbaum
ist das Logo der
Arbeitsgemeinschaft
"Wege zum Veständnis
des Judentums" in der ev.
Kirche in Württemberg.

Donnerstag, 24. Oktober
20:00 Uhr: Frauenkirch am Eck

Freitag, 25. Oktober
19:30 Uhr: Abendgebet (Gesangbuch Nr.781)
20:00 Uhr: öffentl.Kirchengemeinderatssitzung

Samstag, 26. Oktober
10:00 – 11:30 Uhr:
Für Kinder Kinderfrühstück Kirch am Eck
18:00 Uhr: Kirch am Eck - Gottesdienst zum Wochenschluss mit Abendmahl (Waßmann)

Sonntag, 27. Oktober – 22. So.n.Trinitatis
10:00 Uhr: Ökumen. Gottesdienst mit Abendmahl/Wein (Pfr. Dominik Weiß/Waßmann) Achtung! Ende der Sommerzeit!
Predigt: Pfarrer Dominik Weiß: Johannes 5,1-16
Keine Kirche für Kinder - Schulferien
anschließend Kirchencafé

Donnerstag, 31. Oktober – Reformationstag
18:00 Uhr: Gottesdienst zum Reformationstag in der Stiftskirche

Donnerstag, 31. Oktober bis Samstag, 2. November - Für Kinder Kinderbibelwoche

Freitag, 1. November
19:30 Uhr: Abendgebet (Gesangbuch Nr.782)

Samstag, 2. November
18:00 Uhr: Gottesdienst zum Wochenschluss in der Kirch am Eck mit Taufe (Wiborg)

Sonntag, 3. November – 23. So.n.Trinitatis
10:00 Uhr: Gottesdienst für Jung und Alt zum Abschluss der Für Kinder Kinderbibelwoche (Wiborg)
Kollekte: für die Kinderbibelwoche
anschließend Kirchencafé

Dienstag, 5. November
20:00 Uhr: Kirch am Eck - Bibel im Gespräch,

Donnerstag, 7. November
20:00 Uhr: Frauenkirch am Eck

Freitag, 8. November
19:30 Uhr: Abendgebet (Gesangbuch Nr.782) Samstag, 9. November
19:00 Uhr: Stiftskirche - Gedenkstunde zur Pogromnacht 1938
18:00 Uhr: Gottesdienst zum Wochenschluss in der Kirch am Eck mit Taufe (Waßmann)

recichsprogromnacht.gif

Gedenke und vergesse nicht!
Inschrift: Gedenke und vergesse nicht!

Pogrom vom 9. November 1938 in Tübingen


Samstag, 09.11.2019 

19:00 Uhr Friedensdekade Gottesdienst
Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen in Deutschland (ACK) -Gedenkstunde,
gestaltet von der Jugendkirche der Katholischen Gesamtkirchengemeinde

Sonntag, 10. November Drittletzter Sonntag im Kirchenjahr
10:00 Uhr: Gottesdienst (Waßmann)
Predigt: Lukas 6,27-38 Kollekte: für Kirchenmusik und Sonderopfer
10:00 Uhr Kirche für Für Kinder Kinder anschließend Kirchencafé

Mittwoch, 13. November
20:00 Uhr: Gesprächsabend „Nietzsche und Barth“ mit Pfr. Martin Böger
Dionysos gegen den Gekreuzigten...“ Mit diesen programmatischen Worten beschließt Friedrich Nietzsche seinen „Antichristen“.
Karl Barth setzt sich als Theologe mit dem philosophischen Programm Nietzsches auseinander. Er entdeckte in ihr ein die Theologie und ihr Denken höchst anregendes System.
Denn beide, sowohl der Philosoph Nietzsche als auch der Theologe Barth, wollen das Ganze der Wirklichkeit erkennen: Was ist Wahrheit und was ist der Mensch?
Damit führt dieAuseinandersetzung zwischen beiden zu einer hochaktuellen Diskussion: Wie kommen wir zur Erkenntnis über die Welt und uns selbst?
Wir wollen uns beiden Denkern annähern und miteinander ins Gespräch bringen.

Herzliche Einladung zu diesem Abend, der auch viel Raum für eigene Fragen und Diskussion bieten soll.

Freitag, 15. November
19:30 Uhr: Abendgebet (Gesangbuch Nr.782)
20:00 Uhr: Vorstellung der Kandidaten zur Landessynode, mehr Seite 5

Samstag, 16. November
18:00 Uhr: Gottesdienst zum Wochenschluss in der Kirch am Eck mit Abendmahl (Wiborg)
20:00 Uhr: „Sie haben die Wahl“ - Kirchentanz zur Kirchenwahl, mehr Seite 5

Sonntag, 17. November Vorletzter Sonntag im Kirchenjahr
10:00 Uhr: Friedensgottesdienst mit Kantorei
und ab 11:30 Uhr: Vorstellung der Kandidaten für die Kirchengemeinderatswahl (Wiborg),
Kollekte: für Aktion Sühnezeichen Friedensdienste
10:00 Uhr: Kirche für Für KinderKinder
anschließend Kirchencafé

Montag, 18. November
17:30 Uhr: Bezirkssynode in der Eberhardsgemeinde

Dienstag, 19. November
14:30 Uhr: Offene Kaffeerunde

Mittwoch, 20. November
Buß- und Bettag STIFTSKIRCHE
18:30 Uhr: Politisches Nachtgebet: „Seenotrettung“

Donnerstag, 21. November
20:00 Uhr: Gesprächsgruppe Eberhard
20:00 Uhr: Frauenkirch am Eck

Freitag, 22. November
19:30 Uhr: Abendgebet (Gesangbuch Nr.782)

Samstag, 23. November
18:00 Uhr: Gottesdienst zum Wochenschluss in der Kirch am Eck mit Abendmahl (Waßmann)

Sonntag, 24. November Totensonntag - Ewigkeitssonntag
10:00 Uhr: Gottesdienst mit Abendmahl/Saft (Waßmann)
Predigt: Johannes 5,24-29 Kollekte: für die Kirchenmusik
10:00 Uhr Kirche für Für KinderKinder

>Tübinger Lernstub<

im Gemeindehaus Eberhardskirche

Bibel lesen mit Ohren für jüdische Auslegungen

Lesestoff zur Vorbereitung gibt´s gerne bei Pfr. H. Waßmann
Dienstag, 26. November, 20 Uhr
„Alles ist eitel“ und „Alles hat eine Zeit“ - die Schriftrolle „Prediger“
Ölbaum Der Ölbaum
ist das Logo der
Arbeitsgemeinschaft
"Wege zum Veständnis
des Judentums" in der ev.
Kirche in Württemberg.

Freitag, 29. November
19:30 Uhr: Abendgebet (Gesangbuch Nr.782)
20:00 Uhr: öffentl.Kirchengemeinderatssitzung

Samstag, 30. November
10:00 – 11:30 Uhr: Für KinderKinderfrühstück Kirch am Eck
18:00 Uhr: Gottesdienst zum Wochenschluss in der Kirch am Eck (Wiborg)

Sonntag, 1. Dezember – 1. Advent
10:00 Uhr: Gottesdienst mit Jugendchor (Wiborg)
Predigt: Römer 13,8-12 Kollekte: Gustav-Adolf-Werk
10:00 Uhr: Kirche für Für KinderKinder anschließend: Kirchenwahlen und Adventsbrunch im Gemeindehaus