Kirche
evangelische
Eber­hards­kirche Tübingen
Kirchcafé
montags bis freitags 9 bis 12 Uhr im Foyer des Gemeindehauses.
Schauen Sie einfach mal rein! Neben feinem Kaffee / Tee und einem kleinen Frühstück gibt es Tages- und Wochenzeitungen und Internetzugang..
Sonntag, 17. März 2019 um 10.00 Uhr

Goldene Konfirmation

weiterlesen ...

TAP in Eberhard

"Die Tübinger-Ansprech-Personen"
Was tun, wenn das Geld nicht reicht für Ausflüge und andere Aktivitäten mit Kindern? Was tun, wenn die Sorgen überhandnehmen und guter Rat gefragt ist? mehr ...

Deutscher Evangelischer Kirchentag 2019

Im Juni 2019 findet in Dortmund der Evangelische Kirchentag statt (19. - 23.6. über Fronleichnam).
Voraussichtlich wird es eine Gruppe von Erwachsenen aus der Eberhardsgemeinde geben, die daran teilnehmen möchte. Der Kirchentag bietet (für über 35 Jahre alte Personen) die Vermittlung von Privatquartieren an.
Für die Anreise ist bisher eine Bahnreise geplant, für die möglichst schon im Herbst eine Gruppenfahrkarte gebucht werden soll.
Bisher ist vorgesehen, am Mittwochvormittag loszufahren und am Sonntag zurückzukommen (unter Verzicht auf die Teilnahme an der Abschlussveranstaltung).

Mehr Informationen können Sie bei Kirchengemeinderat Dr. Uwe Klose, Telefon 65260 erfragen.
Wer mitfahren möchte, möge sich bitte bis zum 31.10.2018 im Gemeindebüro melden.
Grüner Gockel: Kirchengemeinde mit umweltgerechtem Handeln Und immer wieder Neu:

Der aktuelle Beitrag vom Umweltteam

Aus dem Kirchengemeinderat (September 2018):

Eberhardsgemeinde schließt sich der „Initiative Regenbogen“ an

Dass gleichgeschlechtliche Paare, die sich segnen lassen wollen, in der Eberhardskirche einen Ort finden, an dem sie nicht zurückgewiesen werden – das hat der Kirchengemeinderat schon 2011 beschlossen. In diesem Jahr sind wir nun als Gemeinde auch der sogenannten „Initiative Regenbogen“ beigetreten. Das bedeutet:
„Wir sind offen für Lesben und Schwule in unserer Gemeinde, für die Segnung gleichgeschlechtlicher Paare, für Pfarrerinnen und Pfarrer, die mit ihrer Partnerin/ihrem Partner im Pfarrhaus leben wollen. Für uns ist es selbstverständlich, dass Lesben und Schwule zur Kirchengemeinde gehören. Menschen unterschiedlicher Lebensformen und sexueller Identitäten sind willkommen.“
Infos zur Initiative unter: www.bkh-wue.de/initiative-regenbogen

(cw)