Kirche
evangelische
Eber­hards­kirche Tübingen
Bearbeiten
Beachten Sie die Untermenüpunkte zu jedem Menüeintrag

Beachten Sie auch die Veranstaltungen in der ÖkumeneKirch am Eck KaE.
Ankündigungen vergangener Veranstaltungen finden Sie in den Gemeindebriefen.
Grundsätzliches zu den Gottesdiensten siehe unter Gottesdienste


Beachten Sie auch unsere Hinweise (Kirchencafé - Diakoniestation benötigt Unterstützung - Altarbildrenovierung - Grußkarten, usw.)

Termine

Siehe auch die Ankündigungen der Ökumeneökumenischer Veranstaltungen in der EberhardskircheEberhardskirche und der Kirch am Eck KaE im Veranstaltungskalender der St. Michaelsgemeinde.
29. November
Weiterhin läuft das Angebot „Tanzen 50 plus - mit Schwung in den Tag“ in der Kirch am Eck 14-tägig dienstags von 9.30 - 10.30 Uhr :29. November, 13. Dezember, 10. und 24. Januar 2017.

Mittwoch, 30. November
19:00 Uhr: Kirchenkino, „Richard Gölz“
Kino

Kino Eberhard

Die Filmreihe „Kirchenkino in der Passionszeit“ findet eine Fortsetzung. An vier Abenden im Advent ist Gelegenheit, einen Film anzuschauen und anschließend bei Snacks und Getränken darüber zu sprechen. Um für den Austausch danach genügend Zeit zu haben, beginnen die Filme bereits um 19:00 Uhr. Sie werden im Lilli-Zapf-Saal des Gemeindeshaus zu sehen sein.
Die Reihe begann am 23. November 2016 mit dem Film „Das Versprechen“ von Marcus Vetter und Karin Steinberger.
Fortgesetzt wird die Reihe dann mit dem Film

„Richad Gölz - der Kantor Schwabens

– Singen und Widerstehen“, am Mittwoch, 30. November, 19 Uhr. Der Film zeichnet die Lebensgeschichte von Richard Gölz nach. Wer mag kann sich schon ein wenig in wikipaedia.de über „Richard Gölz“ vorinformieren.
Die folgenden Abende finden dann am Mittwoch, 7. und 14. Dezember statt. Darüber mehr im nächsten MITEINANDER.

Freitag, 2. Dezember
19:30 Uhr: Abendgebet (Gesangbuch Nr. 782)

Samstag, 3. Dezember 15-17 Uhr Kirch am Eck

„Durch die Dunkelheit zum Licht - Advent“ Meditatives Tanzen

Die dunkle Zeit ist eine Einladung zum Innehalten, eine Zeit der Stille, des Wartens, der Sehnsucht. Tanzend wollen wir uns der Geburt des Lichtes in uns nähern. Bitte mitbringen: bequeme leichte Schuhe. Der Teilnehmerbeitrag von 5 Euro kommt als Spende der caritativen Arbeit der Kirche zugute.
Kontakt: Edeltraud Holzhey, Tel. 37694.
Weiterhin läuft das Angebot „Tanzen 50 plus - mit Schwung in den Tag“ in der Kirch am Eck 14-tägig dienstags von 9.30 - 10.30 Uhr :29. November, 13. Dezember, 10. und 24. Januar 2017.
KaE18:00 Uhr: Gottesdienst zum Wochenschluss in der Kirch am Eck (Krause)

Sonntag, 4. Dezember – 2. Advent
10:00 Uhr: Gottesdienst mit Taufen (Krause)
Predigt: Lukas 1,39-45 Kollekte: für Umbau Jugendräume und Sonderopfer Deutschkurs im Schlatterhaus -
10:00 Uhr: Für KinderKirche für Kinder

Montag, 5. Dezember,
19.30 Uhr

Ökumene Ökumenisches Hausgebet im Advent

Machet die Tore weit ... ! Die Glocken der christlichen Kirchen in Baden-Württemberg laden am Abend des 5. Dezember 2016 um 19.30 Uhr wieder zum Ökumenischen Hausgebet im Advent ein. Dieses Hausgebet ist für viele Menschen inzwischen zu einer wertvollen Tradition in der Adventszeit geworden. Sie feiern gemeinsam als Familie, unter Freunden und Bekannten, als Nachbarschaft, in Gruppen und Kreisen auch über die Konfessionsgrenzen hinweg und vielleicht sogar als einander noch Fremde. Ein Faltblatt liegt hierfür im Gemeindehaus und in der Kirche aus.
Download hier ....

Dienstag, 6. Dezember
14:30 Uhr: Club St. Michael
18:00 Uhr: Der Nikolaus kommt ins Französische Viertel

Der Nikolaus kommt auf den Platz vor die Kirch am Eck (Aixer Straße 42).

Wir werden den Nikolaus mit Liedern herbei singen, unter- stützt und begleitet von einigen Bläserinnen und Bläsern aus dem Viertel. Der Nikolaus wird uns seine Geschichte erzäh- len und hat bestimmt für die Kinder etwas mitgebracht. Die Erwachsenen können sich bei heißem Punsch aufwär- men. Herzliche Einladung!

Mittwoch, 7. Dezember Kino
20:00 Uhr: Kirche und Kino

Heute bin ich Samba

O. Nakache / E.Toledane Frankreich 2014, 114 Min. Geeignet ab 14 Jahren
Samba lebt seit 10 Jahren illegal in Frankreich ... Weitelesen im Gemeindebrief

Donnerstag, 8. Dezember
KaE20:00 Uhr: Frauenkirch am Eck

Freitag, 9. Dezember
18:00 Uhr: Orangenverkauf durch die KonfirmandInnen
Auch in diesem Jahr werden die Konfirmandinnen und Konfirmanden wieder bei Ihnen klingeln. Sie bieten Ihnen biologisch angebaute Orangen zum Kauf an. Der Erlös aus dieser Aktion kommt dem CVJM-Weltdienst zu Gute, der dies für das UHURU-Projekt in Kenia einsetzt. Mit den eingegangenen Spenden sollen neue Nähmaschinen, ein Gemeinschaftshaus, ein Haus für Straßenkinder, neue Schulbücher, sowie eine mobile Krankenstation gefördert werden. Im Voraus herzlichen Dank für Ihre Mithilfe – und guten Appetit!
KaE19:30 Uhr: Abendgebet (Gesangbuch Nr. 782) Samstag, 10. Dezember 18:00 Uhr: Gottesdienst zum Wochenschluss in der Kirch am Eck (Wiborg)

Sonntag, 11. Dezember – 3. Advent
10:00 Uhr: Gottesdienst (Wiborg)
Predigt: Lukas 3,1-14 Kollekte: für den Betreuungsverein
10:00 Uhr: Für KinderKirche für Kinder
anschließend: Kirchencafé
16:00 Uhr: Gottesdienst – Weltweiter Gedenktag für verstorbene Kinder
Einmal im Jahr, am 2. Sonntag im Dezember, wird weltweit an verstorbene Kinder erinnert.

Rund um die Welt zünden Menschen abends zu ihrem Gedenken Kerzen an.

In der Eberhardskirche feiern wir zu diesem Anlass einen ökumenischen Gedenkgottesdienst.

Eingeladen sind Eltern, Geschwister, Verwandte und Freunde verstorbener Kinder sowie alle Menschen, die sich verbunden fühlen. Anschließend gibt es die Möglichkeit zum Kaffee und Austausch.

Dienstag, 13. Dezember
Weiterhin läuft das Angebot „Tanzen 50 plus - mit Schwung in den Tag“ in der Kirch am Eck 14-tägig dienstags von 9.30 - 10.30 Uhr 13. Dezember, 10. und 24. Januar 2017.
14:30 Uhr: Frauentreff: „Vorfreude auf Weihnachten: Die Weihnachtsbotschaft in Bildern aus verschiedenen Kulturen“ mit Bischof a.D. Eberhardt Renz und Frau
KaE20:00 Uhr: Kirch am Eck – BibelgesprächIm Gespräch mit der Bibel (Waßmann)
Welt-Religion - Weltfrieden - Welt- ethos – eine Annäherung an eine Ausstellung der Stiftung Weltethos in Tübingen

Mittwoch, 14. Dezember Kino
20:00 Uhr: Kirche und Kino

Jesus liebt mich

Florian David Fitz, D 2012, 97 Min. FKS: ab 12 Jahren
Am nächsten Dienstag soll der Weltuntergang beginnen... Weiterlesen im Gemeindebrief.

Freitag, 16. Dezember
16:00 Uhr: Für KinderPaupersingen - 17 Uhr Schluss- Singen aller Kinderchöre in der Stiftskirche
19:30 Uhr: Abendgebet (Gesangbuch Nr. 782)

Samstag, 17. Dezember KaE
18:00 Uhr: Platz vor der Kirch am Eck – Adventsliedersingen (Waßmann)

Advents- und Weihnachtslieder singen mit Musik aus dem Französischen Viertel

auf dem Platz vor der Kirch am Eck - Aixer Straße 42
Was in den vergangenen Jahren viel Freude bereitet hat - wird auch dieses Jahr wieder möglich.
Herzliche Einladung zum Mitsingen! Punsch zum Aufwärmen gibt es auch. Und sollte es bitter kalt sein - dann geht es in die warme Stube, sprich: in die Kirch am Eck. Also: Es muss niemand frieren.

Sonntag, 18. Dezember – 4. Advent
10:00 Uhr: Gottesdienst (Heilemann)
Predigt: Lukas 1,26-38 - Kollekte: für die Orgelausreinigung
10:00 Uhr: Für KinderKirche für Kinder
anschließend Kirchencafé

Montag, 19. Dezember KaE
17:30 Uhr: Kirch am Eck – Vorbereitungstreffen: „Heiligabendfestessen

Donenrstag, 22. Dezember
20:00 Uhr: Frauenkrich am Eck

Heiligabend – Christfest

Bei allen Gottesdiensten an heiligabend und am 1. Christfesttag ist wie in den vergangenen Jahren die Kollekte für die Aktion „Brot für die Welt“ bestimmt. Auch die 58. Aktion steht unter dem Motto: „Satt ist nicht genug“. Ein Prospekt für diese Aktion liegt diesem Gemeindebrief bei.
Heiligabend, 15:00 Uhr: Weihnachtsgottesdienst für Familien mit Für Kinderkleinen Kindern (Wiborg / Widmann)
16:30 Uhr: Weihnachtsgottesdienst mit Krippenspiel und den Für KinderKinderchören (Wiborg / Aichelin)
18:30 Uhr: Christvesper mit Kantorei (Wiborg / Aichelin) KaE
ab 18:30 Uhr: Weihnachtsfestessen in der Kirch am Eck mit Geschichten und Liedern
22:00 Uhr: Christnacht–Gottesdienst in der Kirch am Eck (Waßmann Widmann)

Kein Raum in der Herberge an Heiligabend?

Alle Jahre wieder – wird die Eberhardskirche im Gottesdienst um 16.30 Uhr wahrscheinlich aus allen Nähten platzen. Auch wenn in diesem Jahr die Empore zugänglich ist, weil der Kinderchor im Altarraum das Krippenspiel aufführen wird, werden wieder einige Menschen keinen Platz in der Kirche finden. Schon jetzt bitten wir dafür um Verständnis!

Vielleicht überlegen Sie sich ja einmal, ob Sie mit ihren kleineren Kindern in den Gottesdienst um 15 Uhr gehen möchten?
Diesen Gottesdienst gibt es seit drei Jahren und er ist noch nicht ganz so überlaufen wie der darauffolgende mit Krippenspiel. Der Gottesdienst um 15 Uhr dauert ca. eine halbe Stunde und ist mit vielen Liedern und einer kurzen kindgerechten Ansprache sehr für Familien mit kleinen Kindern geeignet.
Wie auch immer Sie sich entscheiden, ob für 15 Uhr, 16.30 Uhr oder 18.30 Uhr mit der Kantorei: Wir freuen uns auf die gemeinsame Feier des Weihnachtsfestes in der Eberhardskirche!
24. Dezember, 18.30 - 22 Uhr

Festessen an Heiligabend in der Kirch am Eck


22 Uhr Christnacht-Gottesdienst
Für alle, die nicht in den eigenen Räumen feiern wollen: Festessen, Lieder, Geschichten;
Vorbereitungstreffen: Mo.: 19.12. – 17:30 Uhr in der Kirch am Eck - die Feier beginnt am 24.12.: 18:30 Uhr -
Anmeldung erbeten: Tel. 31935.
1. Christfesttag – So., 25. Dezember
10:00 Uhr: Gottesdienst mit Abendmahl - Wein (Waßmann) Predigt: Micha 5,1-4
anschließend: Kirchencafé
2. Christfesttag – Mo., 26. Dezember
10:00 Uhr Gottesdienst (Krause) Kollekte: für die Kirchenmusik - anschließend: Kirchencafé

Altjahrabend – Samstag, 31. Dezember
18:00 Uhr: Gottesdienst in der Eberhards- kirche mit Abendmahl / Saft (Krause) Predigt: Römer 8,31-39 Kollekte: für die Krankenhausseelsorge

2017

Neujahrstag, Sonntag, 1. Januar 2017
11:00 Uhr: Gottesdienst in der Stiftskirche –
Kein Gottesdienst in der Eberhardskirche!
Alle sieben Evang. Gemeinden in der Stadt laden herzlich zum KantatenGottesdienst in die Stiftskirche ein!
KaE
18:00 Uhr: Ökumene Ökumenische Neujahrsfeier in der Kirch am Eck (Waßmann / Müller-Guggemos)
Herzliche Einladung zur ökumenischen Neujahrsfeier in der Kirch am Eck! Im Mittelpunkt steht die Jahreslosung - am Rande - hmmmh - leckere Happen und ein Schluck zum Anstoßen auf das neue Jahr.

Freitag, 6. Januar – Erscheinungsfest („Dreikönig“)
10:00 Uhr: Gottesdienst (Heilemann)
Predigt: Johannes 1,15-18 Kollekte: für die weltweite Mission

Samstag, 7. Januar KaE
18:00 Uhr: Gottesdienst zum Wochenschluss in der Kirch am Eck (Wiborg)

Sonntag, 8. Januar – 1. So. n. Epiphanias
10:00 Uhr: Gottesdienst mit Taufen (Wiborg) Kollekte: für die eigene Gemeinde und Sonderopfer Asylzentrum
Keine Kirche für Kinder! (Schulferien):
anschließend Kirchencafé

Dienstag, 10. Januar
Weiterhin läuft das Angebot „Tanzen 50 plus - mit Schwung in den Tag“ in der Kirch am Eck 14-tägig dienstags von 9.30 - 10.30 Uhr 10. und 24. Januar 2017.
14:30 Uhr: Frauentreff: „Wir besinnen uns auf die Jahreslosung mit Pfr. Christoph Wiborg.“

Mittwoch, 11. Januar
19:15 Uhr: Bewirtungsteam, Gemeindehaus der Eberhardskirche
Treffen des Bewirtungsteams, „Neue“ sind herz- lich willkommen!
Kontakt: Diakon P. Heilemann, Tel. 305258.

Donnerstag, 12. Januar KaE
20:00 Uhr: Frauenkirch am Eck

Freitag, 13. Januar
19:30 Uhr: Abendgebet (Gesangbuch Nr. 782)

Samstag, 14. Januar
ab 8:00 Uhr: Weihnachtsbaumabholaktion des CVJM
Der CVJM Tübingen sammelt am Samstag, 14. Januar 2017 ab 8:00 Uhr in Tübingen, Lustnau, Derendingen und Bebenhausen die ausgedienten Weihnachtsbäume ein. Für die Abholung freuen wir uns über eine Spende von 3 Euro pro Baum oder mehr. Der Erlös ist jeweils zur Hälfte für Straßen- und Waisenkinder in Äthiopien sowie für die Jugendarbeit des CVJM Tübingen bestimmt.
Wer seinen Baum abholen lassen möchte, kann diesen in der Woche vom 5. bis 9. Januar online auf www.cvjm-tuebingen.de oder telefonisch unter Tel. 6398316 anmelden.
Weitere Information können der Homepage des CVJM Tübingen entnommen werden.
KaE
18:00 Uhr Gottesdienst zum Wochenschluss in der Kirch am Eck (Waßmann)

Sonntag, 15. Januar – 2. So. n. Epiphanias
10:00 Uhr: Gottesdienst (Waßmann)
Predigt: 2. Mose 33,17b-23 - Kollekte: für die Weltmission
10:00 Uhr: Für KinderKirche für Kinder
anschließend Kirchencafé

Dienstag, 17. Januar Bibelgespräch
20:00 Uhr: Kirch am Eck – Im Gespräch mit der Bibel (Waßmann)
Der brennende Dornbusch und der Name Gottes: „ICH werde sein, der ICH sein werde!“ (2. Mose 3,1-14 – Abschnitt für die Predigt am So. 5. Februar 2016)

Freitag, 20. Januar
17:00 Uhr: Ausgabe MITEINANDER
19:30 Uhr: Abendgebet (Gesangbuch Nr. 782)

Samstag, 21. Januar KaE
18:00 Uhr Gottesdienst zum Wochenschluss in der Kirch am Eck (Wiborg)

Sonntag, 22. Januar – 3. So. n. Epiphanias
10:00 Uhr: Gottesdienst (Wiborg) Predigt: Johannes 4,46-54 Kollekte: Investitionsopfer für Turm Eberhardskirche
10:00 Uhr: Für Kinder Kirche für Kinder anschließend:
11:15 Uhr: Neujahrsempfang im Gemeindehaus,

Herzliche Einladung zum Neujahrsempfang im Gemeindehaus

Eine Gelegenheit, sich im neuen Jahr bei einem Gläschen Sekt zu begrüßen.
Renate Schäfer (1. Vorsitzende) wird Sie begrüßen mit einem Blick auf das vergangene und das neue Jahr. Bilder für den Jahresrückblick 2016 bitte per Stick oder CD an Pfr. Waßmann, Johannesweg 12 oder per E-Mail: eberhardskirche(at)t-online.de.
Für das Büfett bittet das Bewirtungsteam um kulinarische Beiträge. Wenn Sie etwas beisteuern möchten, dann senden Sie eine kurze Nachricht ans Sekretariat.
Email: Gemeindebuero.Eberhardskirche(at)elkw.de, in den Briefkasten des Gemeindebüros, Eugenstraße 21, oder telefonisch: 0 70 71/32 11 3.
Das Bewirtungsteam sollte wissen, was Sie beisteuern wollen. Damit die Vorbereitungen für den Neujahrsempfang rechtzeitig beginnen können, wäre es wichtig, dies bis spätestens 10.1.2017 zu tun.
Bitte nennen Sie auch die ungefähre Menge Ihrer Essens-Spende und vergessen Sie nicht, Name und Anschrift bzw. Telefonnummer anzugeben.
Für Fragen steht Peter Heilemann vom Bewirtungsteam gern zur Verfügung : Tel. 305258, Email: p.heilemann@gmx.de.
Wir freuen uns auf einen Neujahrsempfang, der auch kulinarisch mit einem vielfältigen Angebot alle Gäste verwöhnt.

Dienstag, 24. Januar
Weiterhin läuft das Angebot „Tanzen 50 plus - mit Schwung in den Tag“ in der Kirch am Eck 14-tägig dienstags von 9.30 - 10.30 Uhr
14:30 Uhr: Frauentreff: „Das ungewöhnliche Leben der Maria Sibylla Merian“ mit Christine Brintzinger. Ölbaum
20:00 Uhr: Tübinger Lernstub (Waßmann)
Wir gucken uns in einem weiteren „Wochenabschnitt“ um: Im Abschnitt „Wajera“ – „ER erschien...“ (1.Mose 18,1-22,24) - Im Hain Mamre ... und in Sodom ... bei Isaaks Geburt Lesestoff dafür gibt´s gerne bei H. Waßmann (T.31935)

MIttwoch, 25. Januar
20:00 Uhr - Gemeindehaus Mit Hölderlin im Gespräch - Beginn der vier Hölderlin-Abende

Seit ein Gespräch wir sind und hören voneinander.“
Vier Abende »Mit Hölderlin im Gespräch«

Jeweils am Mittwoch um 20.00 Uhr treffen wir uns im Gemeindehaus der Eberhardskirche
Mittwoch, 25.1.: Hölderlin in seiner Zeit – Protestantismus und Idealismus
Mittwoch, 1.2.: Was trieb ihn an? Das Eigene Hölderlins
MIttwoch, 8.2. : Liebe und Freiheit: Ist Hölderlin ein christlicher Dichter?
Mittwoch,15.2.: Deutschland – Griechenland – Syrien Hölderlin und der Orient
Mehr im Gemeindebrief

Freitag, 27. Januar
19:30 Uhr: Abendgebet (Gesangbuch Nr. 782)

Samstag, 28. Januar
18:00 Uhr Gottesdienst zum Wochenschluss in der Kirch am Eck mit Abendmahl (Krause)

Sonntag, 29. Januar – 4. So. n. Epiphanias
10:00 Uhr: Gottesdienst mit Abendmahl/Wein (Krause)
Predigt: Matthäus 14,22-33 Kollekte: für die Altenheimarbeit
10:00 Uhr: Für KinderKirche für Kinder

Kleidersammlung für Bethel

von Montag, 30. Januar bis Samstag, 4. Februar

Vesperkirche

vom 22.Januar bis 18.Februar 2017
Die Martinskirche lädt von 11.45 Uhr bis 14.30 Uhr täglich ein.
Es geht weiter:

Seit ein Gespräch wir sind und hören voneinander.“
Vier Abende »Mit Hölderlin im Gespräch«

Jeweils am Mittwoch um 20.00 Uhr treffen wir uns im Gemeindehaus der Eberhardskirche
Mittwoch, 25.1.: Hölderlin in seiner Zeit – Protestantismus und Idealismus
Mittwoch, 1.2.: Was trieb ihn an? Das Eigene Hölderlins
MIttwoch, 8.2. : Liebe und Freiheit: Ist Hölderlin ein christlicher Dichter?
Mittwoch,15.2.: Deutschland – Griechenland – Syrien Hölderlin und der Orient
Mehr im Gemeindebrief


Für interessierte Frauen im Kirchenbezirk Tübingen

Jahresprogramm 2016

Ihr Beitrag ↑nach oben